Website Preloader

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Logo Kleinwasserkraft
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Clean Energy Day

Am 26. Jänner wird der von den Vereinten Nationen (UN) erst letztes Jahr ausgerufene „Clean Energy Day“ begangen. Der 26 Jänner wurde gewählt, weil dieser der Gründungstag der 2009 entstandenen International Renewable Energy Agency (IRENA) ist.

Zentrale Botschaft ist: „Clean Energy: for all and for our planet” (dt: saubere Energie: für alle und für unseren Planeten).

Der zum ersten Mal stattfindenden Tag will den Fokus nicht nur auf die dringend notwendige Abkehr von fossilen Brennstoffen legen, sondern auch auf den raschen Ausbau der Erneuerbaren hinweisen, insbesondere in Regionen, die momentan noch keinen Zugang zu Elektrizität haben.

Laut der UN haben 675 Millionen Personen keinen Zugang zu Elektrizität, 4/5 davon in der Subsahara-Afrika. Keinen Strom zu haben bedeutet für diese Personen, auch keinen bzw. erheblich schlechteren Zugang unter anderem zu medizinischer Versorgung und Bildung zu haben. 

In vielen Gebieten der Sahara können bspw. PV-Module auf klimafreundliche Art und Weise Abhilfe schaffen. In gewissen Regionen, in denen mehr Wasser vorhanden ist, könnten auch Klein- und Kleinstwasserkraftwerke eine Möglichkeit sein, die lokale, vor allem auch ländliche Bevölkerung sicher mit Energie zu versorgen. 

Der weltweite Ausbau Erneuerbarer Energie ist von zentraler Bedeutung: Allem voran ist die emissionsarme Energiegewinnung das wirksamste Mittel, um die menschengemachte Erderwärmung und die damit verbundenen Wetterextreme zu minimieren. Dabei – und das macht der Clean Energy Day ebenfalls deutlich – darf man beim Thema des Ausbaus auch diejenigen Personen nicht vergessen, die noch keinen Zugang zu Energie haben. Neben dem Ausbau in Österreich, Deutschland, China, den USA und den vielen anderen, hoch entwickelten Staaten, dürfen diejenigen Länder nicht vergessen werde, in denen die technische Entwicklung noch nicht angekommen ist, bzw. die momentan noch nicht die entsprechenden Möglichkeiten der Elektrifizierung haben. Dafür zu sorgen, dass sie den Zugang zu Erneuerbaren Energien bzw. das Know-How haben, diese zu bauen bzw. zu betreiben, heißt auch, dafür Sorge zu tragen, dass die entsprechenden Länder bzw. Gebiete gar nicht erst in die Abhängigkeit von fossilen Energieträgern kommen.    

Die Ergebnisse der 28. Weltklimakonferenz

Vom 30. November bis zum 13. Dezember 2023 fand die 28. Weltklimakonferenz in Dubai statt – einen Tag länger als geplant. Grund dafür war, dass sich die Verhandlungen...

COP 28

Vom 30. November bis zum 12. Dezember findet die 28. UN-Klimakonferenz (auch COP 28 genannt) in den Vereinigten Arabischen Emiraten in Dubai statt.  Die COP...

Wie wir das 1,5° Ziel (theoretisch) noch erreichen können

Die Begrenzung der vom Menschen verursachten Erder­wärmung ist unabdingbar. Bereits jetzt sind die Folgen zu spüren: Angefangen von Überschwemmungen, über das Schmelzen...

Die RED III wurde veröffentlicht!

Am 31.10.2023 wurde die Renewable Energy Directive in Ihrer finalen Form veröffentlicht. Die Richtlinie tritt somit am 20.11.2023 in Kraft. Das bedeutet, dass Sie nun...

1,5°-Ziel kann noch erreicht werden

Das Ziel, die Erderwärmung auf 1,5° gegenüber dem vorindustriellen Niveau zu begrenzen, wurde auf der Pariser Klimakonferenz im Jahr 2015 beschlossen. Konkret wurde...

Energiepolitische Zwischenbilanz Deutschland

Bei politischen Wahlen spielt die Haltung der Parteien in Bezug auf den Klimawandel und ihre Positionen und Pläne für den Ausbau der Erneuerbaren Energien in immer...

Global Hydropower Day 2023

Am 11. Oktober findet der Global Hydropower Day, der internationale Tag der Wasserkraft, statt. Der Tag soll dazu dienen, auf die Vorteile der Wasserkraft...

World Rivers Day 2023

Der World Rivers Day (dt: internationaler Tag der Flüsse) wird jedes Jahr am vierten Sonntag im September begangen. Ins Leben gerufen wurde er von Mark Angelo. Dieser...

Earth Overshoot Day 2023

Global gesehen ihre regenerativen Ressourcen für das jeweilige Jahr komplett aufgebraucht hat. 2023 fällt der Earth Overshoot Day auf den 2. August. Bis Jahresende...

Weltnaturschutztag

Am 28. Juli ist der Weltnaturschutztag.  Die wachsende Industrialisierung, der Raubbau an der Natur, der Klimawandel und der Verlust von Artenvielfalt sind nur...